"das einfache volumen, seine textur und materialisierung, die wenigen, präzisen öffnungen,und das grosse schiebetor mit zugang zum garten reflektieren den geist des ortes “            das  gebäude befindet sich in zweiter reihe in einer ehemals ausschliesslich von scheunen geprägten struktur, gelegen in unmittelbarer nähe zum dorfzentrum von ostfildern-ruit. diese alte struktur der scheunen und gärten mit kleinen obstbäumen und vieh hinter den wohnhäusern prägt zum teil heute noch den ort. vor dem hintergrund einer baulichen verdichtung des dorfkerns werden die scheunen nach und nach durch wohngebäude ersetzt.

           

unser gebäude orientiert sich weniger an der neu gebauten struktur des umfelds, sondern greift tiefer und entwickelt sich vielmehr aus der aufgabe selbst und dem historischen kontext des ortes. das neue trägt das vergangene in sich. eine moderne „versteinerte scheune“, die provoziert und herausfordert. gewohntes und neues verschmelzen, werden eins und sind nicht mehr zu trennen. die raue fassadenschale mit seinem hölzernen abbild als versteinerte hommage vergangener zeiten, wird im bereich der einschnitte durch eine weiche, lichtdurchscheinende fast immateriell wirkende haut aus polycarbonat kontrastiert. das zarte innere zeigt sich nach aussen. die harte dunkle schale und das weiche helle innere.

           
       

   haus B - eine versteinerte hommage

auszeichnung: häuser award 2011      veröffentlichungen: ARCHIPENDIUM 2012;"die besten einfamilienhäuser" ISBN 9783766718723;Architizer;DEZEEN;detail 360°;beton.org;wallpaper*

      impressum  .